Logo-gelb-links-oben
dummykopfbild-pkwkopfbild-3kopfbild-team

Behandlungspflege

Behandlungspflege
  

Wenn eine medizinische Behandlung, wie Tabletteneinnahme, Spritzen oder Blutdruckmessen notwendig ist, um einen Krankenhausaufenthalt zu verhindern oder die ärztliche Therapie zu unterstützen, dann führen wir die gerne bei Ihnen durch. Zur Behandlungspflege zählen:

  • Medikamente herrichten und verabreichen
  • Injektionen s.c., i.m.
  • Verbandwechsel
  • Dekubitusversorgung
  • Kompressionsstrümpfe an- und ausziehen
  • Portversorgungen
  • Parenerale Ernährung (Sondenkost)
  • Blutzuckerkontrollen
  • Blutdruckkontrollen

Wer trägt die Kosten?
Die Behandlungspflege wird von Ihrem Arzt verordnet und nach Genehmigung des Antrags von der Krankenkasse bezahlt.


Wir beraten Sie hierzu gerne und sind bei der Antragsstellung behilflich.