Logo-gelb-links-oben
dummykopfbild-pkwkopfbild-3kopfbild-team

Verhinderungspflege-pixabay-366x230
Verhinderungspflege  

Wir unterstützen Sie gerne, wenn Ihre Pflegeperson wegen Urlaub, Krankheit o.ä. verhindert ist. Wir übernehmen auch gerne dann  die Vertretung, wenn Ihre Pflegeperson an einzelnen Tagen mal eine Auszeit braucht.


 Die Verhinderungspflege:
  • ist eine vorrübergehende Hilfe
  • wird individuell nach Ihren Bedürfnissen angewandt
  • stundenweise verrechnet
  • beinhaltet alle Leistungen der Grundpflege und Betreuung

Wer trägt die Kosten?
Wenn Sie über einen Pflegegrad verfügen, kommt für die Verhinderungspflege Ihre Pflegekasse auf, bis zu einem maximalen Betrag von 1612,-€ pro Jahr. Es ist aber nötig, vorher einen Antrag bei der Pflegekasse zu stellen.

Wir beraten Sie hierzu gerne und sind Ihnen bei der Antragsstellung behilflich.